***Gnadenplatz gesucht***

                    Lobo

Rasse: Mischling

Alter: *01.01.2010

Geschlecht: Männlich

Schulterhöhe: *63 cm

Kann zu Katzen vermittelt werden: Ja

UPDATE
Über ein Jahr wartet Lobo jetzt schon und nun wird es dringend für unseren gemächlichen Opi.
Er hatte bis dato eine Pflegestelle, die er nun verliert.
In den nächsten Tagen muss Lobo in den Zwinger umziehen und das wird für ihn der Supergau.
Der Sofawolf ist im Haus sehr gut zu händeln, kann gut an der Leine laufen und liebt Menschen unendlich.
Sein Manko... er kann nicht mit Rüden und/oder Katzen zusammenleben,
auf der Straße oder unterwegs ignoriert er sie, aber im Wohnraum findet er sie einfach gruselig.
Irgendwo wird es doch ein Gnadenplätzchen für den Opi geben?
Wir würden ihm so gerne den Stress ersparen, zumal er im Shelter Rüden auch nicht wirklich ausweichen kann.
Wer also hat ein katzen- und rüdenfreies Plätzchen für den netten Kerl, dem etwas mehr Bewegung und etwas weniger Futter sicher auch nicht schaden würden?
Meldet euch, damit der -wahrscheinlich- nordische Mix endlich auch ein sicheres Plätzchen hat.

 

Zauberhafter älterer Sofawolf (geb.01/10) sucht endlich seine Familie um seine verbleibende Zeit mit den Menschen zu verbringen, auf die er sein Leben lang gewartet hat. Vor 7 Monaten kam er mit seiner Freundin, Boxerhündin Mimi, ins Shelter. Evt. sind die Beiden gemeinsam von einem Hof, den sie bewachen sollten, durchgebrannt? Vielleicht hat ihnen auch ein anderer Hund verraten, dass es irgendwo Menschen gibt, die in der Lage sind die verzaubernde Würde eines alten, großartigen Hundes (SH63cm) auch unter den grauen Haaren leuchten zu sehen. Mimi ist unterdessen vermittelt und Lobo lebt derzeit mit unserer Galgolette Reggae zusammen in einer Pflegestelle. Auch zu ihr hat er eine enge Bindung. Er hätte also gewiss nichts gegen eine(n) liebe(n) Hundefreund(in) im fortgeschrittenem Alter in seinem neues Zuhause einzuwenden. Seiner Pflege“mama“ ist er sehr zugetan und er gibt sich Mühe der beste Hund der Welt zu sein, auch wenn ihm gelegentlich -noch- ein flüssiges Missgeschick passiert. Mit etwas Hilfe wird er diesen zivilisatorischen Stolperstein sicher auch hinter sich lassen können. Wie alle älteren Hunde liebt er das Essen. Auch wenn er sich mit Trockenfutter zufrieden gibt, weiß er Hundekekse und besondere Leckerlichkeiten sehr zu schätzen. Ebenso wie tägliche Spaziergänge. Leine laufen klappt schon super und da seine alten Knochen noch ganz gut mitmachen, kanns auch gern altersgerecht öfter sein. Da er, wie so viele Hunde die nicht mit Familien gelebt haben, spielen mit Menschen bislang eher seltsam findet, sind viele gemeinsame Erlebnisse vielleicht auch der Schlüssel zum Spiel. Wer diesem freundlichen älteren Herrn, mit dem charmanten Leuchten in seinen weisen Augen das schönste Zuhause der Welt bieten möchte, soll sich schnell melden. Je eher er in seiner Familie ankommt, umso mehr Zeit bleibt für großartige Abenteuer, köstliches Essen, viel Kuscheln und viel Liebhaben.

Einkaufen mit Nothunde-Bonus!
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© TSV Nothunde La Mancha e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.