Vermittlungsablauf

1) Kontaktaufnahme

Wenn Sie sich für einen unserer Hunde entschieden haben, setzen Sie sich bitte über das Kontaktformular mit uns in Verbindung.

2) Selbstauskunftsbogen

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück und senden Ihnen unseren Fragebogen, den Sie bitte ausgefüllt per E-Mail an uns zurück senden.

3) Vorkontrolle

Wir vereinbaren dann einen Termin zur Vorkontrolle. Hier möchten wir Sie näher kennenlernen und Ihnen persönlich für Fragen rund um das Tier, den Tierschutz und mögliche Probleme zur Verfügung stehen.

4) Abholung Transport

Nach einer positiven Vorkontrolle wird ihr Hund für Sie reserviert. Sobald der Transport gebucht ist, bekommen Sie alle notwendigen Informationen und holen Ihren neuen Schützling am vereinbarten Treffpunkt ab.

 

Schutzgebühr

Welpen / unkastrierte Hunde:  270,00 € 
Adulte, kastrierte Hunde:        320,00 € 

WICHTIG:

Für unkastrierte Hunde (insb. Welpen und Junghunde) erheben wir zuzüglich zur Schutzgebühr, einen Kastrationspfand in Höhe von 50,00 € welcher nach Rücksendung der Kastrationsbescheinigung zurückerstattet wird.

Diese Auslagen setzen sich aus folgenden Kosten zusammen: 

  • Impfung Tollwut (doppelt)

  • Impfung Vanguard 7

  • 2 x Wurmkur

  • Flohschutzmittel

  • Chip

  • Blutanalyse

  • Reisekostenanteil

  • Traces

  • EU-Papiere

  • ggf. Kastration


Die Kosten für Futter, Aufzuchtmittel, die Bezahlung der Pfleger/ innen, Versorgung kranker/verletzter Tiere etc. sind in dieser Berechnung der Schutzgebühr nicht enthalten!

 

Die Auslagenerstattung (Schutzgebühr) ist vergleichbar mit einer Spende, die wenigstens teilweise sicherstellt, dass wir weiterhin Tiere in unserem Tierheim aufnehmen und versorgen können. Daher wird die Schutzgebühr im Falle einer Rückgabe eines bereits adoptierten Tieres nicht zurückgezahlt.

Unsere Hunde werden mit einem Schutzvertrag vermittelt. Machen Sie sich schon vor der Adoption mit unseren Vertragsbedingungen vertraut.

Vertragsbedingungen Nothunde la Mancha e.V.
Vertragsbedingungen.pdf
PDF-Dokument [250.9 KB]

Wichtige Info vor einer Adoption

Alle uns vorliegenden Informationen über die einzelnen Hunde finden Sie in den entsprechenden Beschreibungen. Manchmal ist es nur sehr wenig, manchmal vielleicht auch etwas Negatives und gelegentlich entpuppen sich die Hunde in Deutschland zu ganz anderen Kalibern, als sie es in Spanien waren. Die Nothunde haben oft einen schrecklichen Lebensabschnitt hinter sich, der sie dementsprechend geprägt hat und der Stress, den sie in den Tierheimen oder der Perrera haben, schlägt ihnen natürlich auch auf's Gemüt. 

 

Wir arbeiten zwar sehr eng mit den ehrenamtlichen, spanischen Tierschützern zusammen, aber diese haben, genau wie wir auch, alle einen Beruf und eine Familie zuversorgen.
Die Arbeit für die Tiere raubt ihnen ihr letztes bisschen Freizeit, weshalb wir nicht erwarten können, dass sie die Versorgung der Tiere hinten anstellen, weil aktuelle Fotos und detailliertere Beschreibungen der Hunde gewünscht werden. Es fehlt schlicht die Zeit, alle Hunde genau zu beobachten.
Wir bitten deshalb an dieser Stelle um viel Verständnis, denn wir hier in Deutschland haben keine Vorstellung davon, was unsere Engel in Spanien leisten.

Wir versuchen, Ihnen einen bestmöglichen Eindruck über die Hunde zu verschaffen. Sollte Ihnen das zu wenig sein und sich in Unsicherheit einer möglichen Adoption ausdrücken, dann schauen Sie sich einfach bei den Hunden um, die sich bereits auf deutschen Pflegestellen befinden. Diese können wesentlich genauer und detaillierter beschrieben werden und unsere Pflegestellen freuen sich auch immer über Besuch von Interessenten.

Einkaufen mit Nothunde-Bonus!
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© TSV Nothunde La Mancha e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.